Suppentag in einer anderen Form

HEKS Brot f&uuml;r alle <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Kirche&nbsp;Schweiz)</span>: Logo ab Fusion 2022<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>oeme.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>387</div><div class='bid' style='display:none;'>2954</div><div class='usr' style='display:none;'>121</div>
Die ökum. Kampagne wird in den nächsten Wochen das Leben in den Kirchgemeinden mitbestimmen. Somit wäre auch wieder die Zeit der überall stattfindenden Suppentage. Nach dem tollen Erlebnis im letzten Jahr haben wir uns entschlossen, unseren Suppentag, gleich nochmals in Form eines Lieferdienstes durchzuführen.
Nadine Zwingli Meier,
Gerne werden wir Ihnen die selbstgemachte Gulaschsuppe nach Hause liefern lassen. Bestellungen können bis zum Donnerstagmittag, den 04. März, durchgegeben werden. Die Lieferung erfolgt in einem verschlossenen Einweggefäss 4,5 dl zum Preis von 8 Franken, zwischen 11.30 -13 Uhr. Der Erlös geht an ein HEKS-Projekt in Südäthiopien, bei welchem die Erhaltung der Lebensgrundlage für Nomadenvölker unterstützt wird.
Bestellungen können ab sofort online auf der Website www.ref-degersheim.ch, per Email:
nadine.zwingli@ref-degersheim.ch oder per Telefon 071 370 07 10 aufgegeben werden.
Herzlichen Dank für Ihre Suppenbestellungen!