Ergebnis Kirchgemeindeversammlung

KGV 2022 Verabschiedung (Foto: Christian Bleisch)
65 Stimmberechtigte nahmen an der Kirchgemeindeversammlung vom 6. April teil. Die letztjährige Jahresrechnung und Budget 2022 wurden fast einstimmig angenommen.
Urs Meier-Zwingli,
. In diesem Jahr standen Gesamterneuerungswahlen an. Die bisherigen Kivo-Mitglieder, Ursula von Dach Hehli, Heinz Frischknecht und Patricia Werder wurden für weitere 4 Jahre im Amt bestätigt. Martin Knöpfel und René Nef ziehen neu in die Kirchenvorsteherschaft ein. Als Abgeordneter für das kantonale Kirchenparlament wurde Urs Meier-Zwingli bestätigt, während neu Martin Knöpfel als neuer Synodaler ernannt wurde. Hierfür war eine schriftliche Wahl nötig, weil sich mehr Kandidaten für dieses Amt zur Verfügung stellten. Alle bisherigen GPK-Mitglieder wurden bestätigt. Das neue GPK-Mitglied heisst Nadine Zwingli Meier. Ein Sitz bleibt vakant. Zu guter Letzt wurden alle vorgeschlagenen Stimmenzähler in ihr Amt gewählt. Einziger Wehmutstropfen: Für das freiwerdende Präsidium konnte kein Ersatz gefunden werden. Die Kirchenvorsteherschaft heisst die neu Gewählten herzlich willkommen und dankt allen scheidenden Amtsinhabern ganz herzlich für ihre geleistete Arbeit zugunsten der Kirchgemeinde.