Weltgebetstag

Weltgebetstag 2019<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-gossau-flawil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>317</div><div class='bid' style='display:none;'>6258</div><div class='usr' style='display:none;'>162</div>
Wie jedes Jahr am ersten Freitag im März fand der Weltgebetstag statt. Dieser Anlass ist weltweit einer der ältesten ökumenischen Bewegungen überhaupt. Die Vision ist eine Welt, in der alle Frauen selber über ihr Leben entscheiden können.
Beatrice Da Rugna,
Auch in Degersheim wurde dieser Anlass passend zur von slowenischen Frauen verfassten Liturgie zum Thema: «Kommt, alles ist bereit» durchgeführt und gefeiert. Dabei ging es um ein biblisches Gleichnis.
Nach einer kompetenten Landesvorstellung, stimmungsvollen Liedern mit instrumentaler Begleitung und anschliessend selbstgemachten slowenischen Dessertspezialitäten wurde der Weltgebetstag mit gut besuchtem Publikum abgeschlossen.
Ein langjähriges Mitglied der Kerngruppe, Myrta Fischer, wurde verabschiedet. Sie erhielt nebst Dankesworten einen kleinen Korb gefüllt mit Fairtrade-Produkten.
Der erfreuliche Kollektenertrag von 510.80 Franken kommt dem Projekt Pelikan-Karitas-Mütterhaus in der slowenischen Hauptstadt Lublijana zugute. Frauen mit Gewalterfahrungen haben dort die Möglichkeit, mit ihren Kindern vorübergehend zu wohnen. (Nadine Zwingli Meier)