Erlebnisprogramme & Pfefferstern

Willst du bei Pfefferstern mitmachen?

Das ist cool. Die Pfefferstern-Onlineplattform bietet dir die Möglichkeit immer über aktuellste Programme und Events informiert zu werden und dich bei Angeboten unserer Kirchgemeinde anzumelden. Ganz einfach online unter » pfefferstern.ch.

Für wen ist denn Pfefferstern überhaupt?

Du kannst dich bei Pfefferstern registrieren, egal wie alt du bist und ob du Mitglied der evang.-ref. Kirchgemeinde Degersheim bist, oder nicht. Die Programme & Events sind zumeist offen für alle - nur wenn du in die Oberstufe gehst und die Konfirmation feiern möchtest, gibt es einige spezielle Programme nur für dich.

Du hast bereits einen Registrations-Code erhalten?

Dann gib ihn in folgendem Feld ein und beende deine Registration.
Du wirst nach der Eingabe des Codes auf die Webseite www.pfefferstern.ch weitergeleitet um dort deine Registration zu beenden.

Du bist noch nicht registriert?

Dann geh auf: » pfefferstern.ch und registriere dich! Wir werden dich dann schnellstmöglich freischalten, so das du dich bei den Erlebnisprogrammen anmelden kannst.

Du weisst nicht wie du dich registrieren kannst oder hast Probleme mit der Registration?

Kein Ding - Folge einfach der Anleitung > Anleitung-Pfefferstern-Registration.

Solltest du danach immer noch Probleme mit der Registration haben, melde dich beim Jugendarbeiter, André Eberle. Den Kontakt findest du ganz unten auf dieser Seite.

Du willst Konfirmation feiern?

Der Weg zur Konfirmation sieht folgendermassen aus:
Du besuchst die ersten drei Oberstufenjahre und dort den ERG-Kirchen Unterricht. Parallel dazu registrierst du dich bei der Pfefferstern-Plattform und sammelst über die 3 Jahre Crédits mit dem Besuch verschiedener Programme & Events. Dann kannst du im 3. Oberstufenjahr konfirmiert werden. Ganz einfach oder? Also starte gleich und registriere dich bei Pfefferstern! Informationen dazu findest du oben ausführlich dokumentiert.

Informationen für Eltern / Erziehungsberechtigte

Taufe, Chinderhüeti, Kinder in der Kirche, Religionsunterricht, Jugendgottesdienste, Konfirmation – zwischen Geburt und Erwachsensein kommt ein Kind immer wieder in Kontakt mit Kirche und Glaube. Dabei lernt es biblische Geschichten und Figuren kennen, erfährt Gemeinschaft und erlebt Gottesdienste . Es wächst mit und im Glauben. Unterstützt und begleitet ist es dabei durch Eltern, Kirche und Schule.

Diese Begleitung von Kindern, Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen hat in der St. Galler Kirche eine lange Tradition. Um in die Begleitung einen roten Faden zu legen, hat die Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallens zusammen mit den Kirchgemeinden das Konzept „Geistliche Begleitung" entwickelt.

Die „Geistliche Begleitung" baut auf die vier Säulen Feiern, Bilden, Begleiten und Erleben. Sie verbindet Bestehendes mit Neuem und gibt auch dem Erleben und ausserschulischen Angeboten Gewicht. Stichworte dazu sind altersgerechte Gottesdienste, die Gestaltung von Übergängen, kontinuierliche Beziehungs- und Elternarbeit oder Erlebnisprogramme für Jugendliche im Oberstufenalter.

Die „Geistliche Begleitung" schlägt somit von der Taufe bis ins junge Erwachsenenalter einen Bogen – mit dem Ziel sich zusammen mit Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und ihren Eltern auf den Weg zu machen – hin zu einem mündigen Christsein.

Zu den Angeboten der Geistliche Begleitung gehören der » WOGO und » Gottesdienste. Für alle Angebote können die von den Jugendlichen benötigten Credits gesammelt werden. Zu dem Erlebnisprogramm angehörige Veranstaltungen sind auf der » pfefferstern Plattform der kantonalen Kirche aufgeschaltet.

Dokumente

0_andre_eberle_1
Bei Fragen wenden Sie sich an: André Eberle
Bereitgestellt: 03.07.2020